0
Hier endet der linksseitig geführte Radweg an der Sender Straße. Fahrradfahrer müssen an dieser Stelle auf die Straße wechseln. - © Roland Thöring
Hier endet der linksseitig geführte Radweg an der Sender Straße. Fahrradfahrer müssen an dieser Stelle auf die Straße wechseln. | © Roland Thöring
Verl

"Gefährliche Stelle": Grüne sorgen sich um Ende des Radwegs an der Sender Straße

Ein Piktogramm soll zusätzlich zum Schild auf der Fahrbahn auf das Radwegende hinweisen. Auch die SPD schließt sich der Kritik der Grünen an.

Roland Thöring
10.02.2020 | Stand 10.02.2020, 19:19 Uhr

Verl. Der geplante Bau des neuen Stadionparkplatzes an der Sender Straße unmittelbar neben dem Ortseingang hinter dem Kreisverkehr mit der Umgehungsstraße bereitet den Grünen Sorgen. Sie halten das Ende des linksseitig geführten Radwegs ortseinwärts für gefährlich. Hier weist kurz vor der Brücke ein Schild auf das Ausbauende hin. Radfahrer müssen dann auf die Fahrbahn wechseln und dafür die Sender Straße überqueren. Für Egbert Daum, sachkundiger Bürger der Grünen im Straßenausschuss, „eine gefährliche Stelle". Werner Landwehr vom Fachbereich Sicherheit/Ordnung kündigte an, zusätzlich zum Schild auf der Fahrbahn noch ein Piktogramm aufbringen zu lassen, um das Radwegende für Fahrradfahrer und Autofahrer auffälliger zu gestalten.

Mehr zum Thema