Dieses Gebäude soll abgerissen werden. Dass an seiner Stelle Mehrfamilienhäuser mit bis zu 26 Wohnungen gebaut werden sollen, erzürnt die Nachbarschaft aus den Einfamilienhäusern in der Umgebung. - © Roland Thöring
Dieses Gebäude soll abgerissen werden. Dass an seiner Stelle Mehrfamilienhäuser mit bis zu 26 Wohnungen gebaut werden sollen, erzürnt die Nachbarschaft aus den Einfamilienhäusern in der Umgebung. | © Roland Thöring

NW Plus Logo Verl Nachbar droht mit Klage: Große Sorge um geplante Mehrfamilienhäuser

Auf einem Grundstück in Verl soll eine Villa zwei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 26 Wohnungen Platz machen. Der Bebauungsplan lässt das zwar zu, die Nachbarn sind aber überhaupt nicht begeistert.

Roland Thöring

Verl. Heute steht auf dem Grundstück Kiefernweg 25 eine Villa mit Nebenanlagen. Wenn es nach einem Investor geht, dann sollen hier demnächst anstelle des einen großen Einfamilienhauses zwei noch größere Mehrfamilienhäuser mit jeweils 13 Wohnungen gebaut werden. Das Grundstück bietet mit 3.200 Quadratmetern ausreichend Platz. Aber ist ein Projekt dieser Größenordnung für das mehr als 50 Jahre alte Wohngebiet überhaupt geeignet? Die Anlieger rund um den Kiefernweg meinen „nein"...

realisiert durch evolver group