0
Die Gebühren für die Restmüll-Entsorgung steigen je nach Größe des zu leerenden Abfallbehälters zwischen 15,3 und 15,7 Prozent. - © Symbolfoto/picture alliance
Die Gebühren für die Restmüll-Entsorgung steigen je nach Größe des zu leerenden Abfallbehälters zwischen 15,3 und 15,7 Prozent. | © Symbolfoto/picture alliance

Müllabfuhr in Verl wird im nächsten Jahr deutlich teurer

Die steigenden Entsorgungsentgelte der Abfallentsorgungsgesellschaft des Kreises Gütersloh GEG und die Kosten für den Bau des neuen Wertstoffhofes am Ewersweg führen zur Erhöhung der Gebühren.

Roland Thöring
08.11.2019 | Stand 08.11.2019, 15:49 Uhr

Verl. Die Müllabfuhr in Verl wird im kommenden Jahr erheblich teurer. Die Gebühren für die Restmüll-Entsorgung steigen je nach Größe des zu leerenden Abfallbehälters zwischen 15,3 und 15,7 Prozent an, die Bioabfallgebühr klettert um 7,3 Prozent. Das geht aus der neuen Gebührensatzung hervor, über die der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss in seiner Sitzung am kommenden Donnerstag, 14. November, beraten wird.

realisiert durch evolver group