0
Der vierjährige Emil ist auf den Sitz des alten Traktors aus dem Jahr 1954 von Friedhelm Augat geklettert. - © Karin Prignitz
Der vierjährige Emil ist auf den Sitz des alten Traktors aus dem Jahr 1954 von Friedhelm Augat geklettert. | © Karin Prignitz

Verl Kutschfahrten, Kuchen, Kultur: Beim Verler Tod kommen alle auf ihre Kosten

Planwagentouren durch den Ortskern, offene Geschäfte, Rabatte, historische Trecker und Tänzerisches vom TV Verl bilden eine gelungene Mischung. Die Verler-Taler-Aktion startet.

Karin Prignitz
27.10.2019 , 18:00 Uhr |

Verl. Jack und Angelo kann so leicht nichts aus der Ruhe bringen. Geduldig warten die beiden schwarzen Friesenhengste vor dem Heimathaus. Menschen steigen in den Planwagen hinter ihnen, nehmen Platz unter dem gelben Dach und steuern mit Kutscher Christian Peitzmeier aus Rietberg-Bokel auf ihrer knapp halbstündigen Fahrt durch den Ortskern zwölf historische Orte an. Eine zweite Kutsche, die von Rolf Tuxhorn aus Spexard, startet vom Marktplatz aus.

Mehr zum Thema