0
Fällarbeiten: Die städtische Grünfläche am Camping Kaufhaus ist 2.700 Quadratmeter groß. Auf 1.900 Quadratmeter davon wurden insgesamt 102 Bäume abgeholzt. - © Christian Geisler
Fällarbeiten: Die städtische Grünfläche am Camping Kaufhaus ist 2.700 Quadratmeter groß. Auf 1.900 Quadratmeter davon wurden insgesamt 102 Bäume abgeholzt. | © Christian Geisler

Verl Stadt Verl prangert Abholzung von Grünstreifen an

Unbefugt: Beim Bau des Camping Kaufhauses an der Waldstraße in Sürenheide sind Teile eines städtischen Grünstreifens gewichen. Die Verwaltung prüft Konsequenzen. Der Campingausrüster reicht ein Pflanzkonzept ein

Christian Geisler
24.09.2018 | Stand 24.09.2018, 17:34 Uhr
Vorschlag: Die Betreiber des Camping Kaufhauses haben einen Bepflanzungsplan ausarbeiten lassen. Nähere Informationen dazu im Infokasten. - © Camping Kaufhaus
Vorschlag: Die Betreiber des Camping Kaufhauses haben einen Bepflanzungsplan ausarbeiten lassen. Nähere Informationen dazu im Infokasten. | © Camping Kaufhaus

Verl-Sürenheide. Bei der Neugestaltung des Camping Kaufhauses an der Waldstraße in Sürenheide ist ein städtischer Grünstreifen zum großen Teil abgeholzt worden. „Der Grünstreifen ist praktisch nicht mehr da. Der Eingriff war massiv", heißt es aus der Verler Stadtverwaltung. Sie kündigt Konsequenzen für die Betreiber des Campingausrüsters an – zuvor werde der Vorfall aber noch „eingehend geprüft".

realisiert durch evolver group