0
Gewonnen: Die "Schmelter-Group" hat sich bunt verkleidet und mit den pinken Flamingos die meisten Jurystimmen bekommen. Ihr Auftritt wurde als schönster Tisch der Meile ausgezeichnet. Die Idee zu der Deko hatte Sebastian Schmelter (r.). - © Karin Prignitz
Gewonnen: Die "Schmelter-Group" hat sich bunt verkleidet und mit den pinken Flamingos die meisten Jurystimmen bekommen. Ihr Auftritt wurde als schönster Tisch der Meile ausgezeichnet. Die Idee zu der Deko hatte Sebastian Schmelter (r.). | © Karin Prignitz

Verl Gute Laune beim "Verler Frühschoppen"

Frühlingsfest: An der 1.000 Meter langen Frühstückstafel haben sich 2.500 Menschen versammelt. Weinfest und verkaufsoffener Sonntag setzen eigene Akzente

Karin Prignitz
07.05.2018 | Stand 06.05.2018, 19:15 Uhr |
Ein Bild für Verl: Das hat Philipp Giljohann eigens für das Frühlingsfest gemalt. Er tafelt mit seinen Nachbarn der Lindenstraße. - © Karin Prignitz
Ein Bild für Verl: Das hat Philipp Giljohann eigens für das Frühlingsfest gemalt. Er tafelt mit seinen Nachbarn der Lindenstraße. | © Karin Prignitz

Verl. Bombastisches Wetter, 2.500 gut gelaunte Bürger aller Generationen, die eine Frühstücksmeile aus 310 fantasievoll geschmückten und aneinander gereihte Tischen bilden, ein buntes Unterhaltungsprogramm und viele gut gelaunte Besucher. "Was wollen wir mehr?", fragte Bürgermeister Michael Esken gestern bei der Eröffnung des "Verler Frühschoppens". Er sprach von einem "richtig tollen Bild", das er mit einem fröhlich surrenden Bienenvolk verglich.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG