0
Schüler experimentieren. - © Franz Purucker
Schüler experimentieren. | © Franz Purucker
Verl

Verler Schüler werden Chemielehrer für Jüngere

Anschauliche Experimente sollen Grundschüler für die Naturwissenschaften begeistern. Die Leitung des Unterrichts übernehmen Zehntklässler

Franz Purucker
27.01.2017 | Stand 27.01.2017, 15:47 Uhr |
Martina Lüke für die Gesamtschule und Rudolf Herbers, Leiter von „Teutolab" an der Uni Bielefeld, vereinbaren die Zusammenarbeit. Im Hintergrund freuen sich die Lehrer Robert Salzseiler, Andreas Bahners und Mandy Körprich sowie Bernhard Hilgenkamp (Schulleiter Realschule), Heribert Schönauer und Dirk Hildebrandt (Stadt Verl). - © Franz Purucker
Martina Lüke für die Gesamtschule und Rudolf Herbers, Leiter von „Teutolab" an der Uni Bielefeld, vereinbaren die Zusammenarbeit. Im Hintergrund freuen sich die Lehrer Robert Salzseiler, Andreas Bahners und Mandy Körprich sowie Bernhard Hilgenkamp (Schulleiter Realschule), Heribert Schönauer und Dirk Hildebrandt (Stadt Verl). | © Franz Purucker

Verl. Mehrere Reagenzgläser, chemische Flüssigkeiten und verschiedene Haushaltsmittel stehen auf dem Experimentiertisch von Alliyonur und Efe von der Grundschule am Bühlbusch. Mit Hilfe von Zehnklässler Nico Loska bestimmen sie den Säuregehalt von Essigreiniger und Waschmittel. Im Nebenraum erforschen Kim und Delia gerade, ob Händewaschen ohne Seife den Geruch von Orangen an den Händen entfernen kann. Und Benjamin prüft mit einer Lupe die Wirkung verschiedener Säuren auf Muscheln.