0
Kirchenatmosphäre statt Open-Air-Erlebnis: Das Ensemble Trigon mit (von links) den Blockflötistinnen Katrin Krauß und Kerstin de Witt sowie Holger Schäfer an der Harfe und als Minnesänger sorgte für ein ganz besonderes Klangerlebnis. FOTO: MANUELA FORTMEIER|| - © Manuela Fortmeier
Kirchenatmosphäre statt Open-Air-Erlebnis: Das Ensemble Trigon mit (von links) den Blockflötistinnen Katrin Krauß und Kerstin de Witt sowie Holger Schäfer an der Harfe und als Minnesänger sorgte für ein ganz besonderes Klangerlebnis. FOTO: MANUELA FORTMEIER|| | © Manuela Fortmeier

Verl "Ensemble Trigon" verzaubert mit Stücken aus dem Sonnengesang von Franz von Assisi

Minnegesang berührt die Herzen

Manuela Fortmeier
20.08.2015 | Stand 19.08.2015, 20:15 Uhr

Verl. Wandelbar wie die Farben der Bäume in der Natur. Mal schwebend leicht, dann wieder temperamentvoll und energiegeladen kam sie daher, die außergewöhnliche Musik des "Ensembles Trigon", dessen Name sich aus dem Astrologischen zusammensetzt. Dem Trio gelang es, die Besucher in wenigen Minuten um Jahrhunderte in die Zeit des Mittelalters zurückzuversetzen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group