0
Zusammenarbeit: Im Rathaus stellten die Beteiligten das Kooperationsprojekt "Flüchtlingsarbeit" sowie den neuen Flüchtlingsberater vor. V.l.: Ulrike Boden (AWO), Barbara Menne (Sozialamt Verl), Mustafa Haroglu (Flüchtlingsberater), Bürgermeister Paul Hermreck und Heribert Schönauer, Erster Beigeordneter. - © Natalie Gottwald
Zusammenarbeit: Im Rathaus stellten die Beteiligten das Kooperationsprojekt "Flüchtlingsarbeit" sowie den neuen Flüchtlingsberater vor. V.l.: Ulrike Boden (AWO), Barbara Menne (Sozialamt Verl), Mustafa Haroglu (Flüchtlingsberater), Bürgermeister Paul Hermreck und Heribert Schönauer, Erster Beigeordneter. | © Natalie Gottwald

Verl Mustafa Haroglu ist jetzt als Flüchtlingsberater für Verl zuständig

Brückenbauer zwischen den Kulturen

Natalie Gottwald
01.07.2015 , 06:30 Uhr

Verl. "Ich weiß, wie die Menschen sich fühlen, wenn sie hier in Deutschland ankommen und die Sprache nicht verstehen", sagt Mustafa Haroglu. Vor gut 30 Jahren war er in derselben Situation, als er aus der Türkei in Deutschland ankam. Inzwischen ist Haroglu staatlich anerkannter Dolmetscher für Türkisch und Kurdisch und hat in verschiedenen Bereichen in der Flüchtlingsberatung gearbeitet. "Die Grundlage war aber immer die Verständigung", sagt der 50-Jährige, der jetzt mit einer 50-Prozent-Stelle als erster Flüchtlingsberater für Verl zuständig ist.