0
Spitze Hörner: Ludger Bremehr füttert eine seiner Loghorn-Rinder-Herden. Sie grasen in kleinen Gruppen im Landschaftsschutzgebiet rund um Öl- und Landerbach im Verler Land. Ihr Fleisch ist besonders aromatisch, saftig und gesund. - © Natalie Gottwald
Spitze Hörner: Ludger Bremehr füttert eine seiner Loghorn-Rinder-Herden. Sie grasen in kleinen Gruppen im Landschaftsschutzgebiet rund um Öl- und Landerbach im Verler Land. Ihr Fleisch ist besonders aromatisch, saftig und gesund. | © Natalie Gottwald

Kreis Gütersloh Raus aufs Land: Der Biohof Bremehr in Verl

Besondere Fleischerzeugnisse sind Spezialitäten des Hofladens

Natalie Gottwald
03.09.2015 | Stand 03.09.2015, 11:56 Uhr

Kreis Gütersloh. So manch ein Autofahrer, der die Umgehungstraße von Verl in Richtung Ortsteil Kaunitz fährt, guckt hier schon mehrmals in Richtung der angrenzenden Weiden. Denn auf den Wiesen, die zum Biohof Bremehr, am Schmiedestrang 33, gehören, gibt es von Zeit zu Zeit Ungewöhnliches zu sehen. Alpakas tummeln sich dort, oder auch die auffällig gemusterten Longhorn-Rinder mit den langen, spitzen Hörnern.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG