NW News

Jetzt installieren

Am Montag hatten 100 Mitarbeiter vor dem Schaeffler-Werk in Steinhagen gestreikt. - © Frank Jasper
Am Montag hatten 100 Mitarbeiter vor dem Schaeffler-Werk in Steinhagen gestreikt. | © Frank Jasper

NW Plus Logo Kreis Gütersloh 160 Stellen bei Schaeffler bedroht: "Der Arbeitgeber hat sich bewegt"

Diskutiert wurde dabei über die Zukunft des Steinhagener Werkes. Die Chancen, sich zu einigen, sind seit Mittwoch gestiegen.

Sonja Faulhaber

Steinhagen. Über vier Stunden haben Vertreter des Schaeffler-Werkes und des Betriebsrats zusammen gesessen und über die Zukunft des Steinhagener Werkes diskutiert. Steinhagens Betriebsratsvorsitzender Jörg Schütze erklärte im Anschluss: „Es waren konstruktive Gespräche und wir haben uns angenähert." Im Vorfeld hatte Schütze betont, dass ein Entgegenkommen von Seiten der Geschäftsleitung zwingend nötig sei, um die Verhandlungen fortzusetzen. Das hat nun geklappt: „Der Arbeitgeber hat sich bewegt", freute sich Schütze...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema