In Schloß Holte-Stukenbrock werden bald auch Kinder unter Zwölf Jahren geimpft. - © picture alliance/dpa
In Schloß Holte-Stukenbrock werden bald auch Kinder unter Zwölf Jahren geimpft. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock

Das sagen Ärzte in Schloß Holte-Stukenbrock zur Kinderimpfung unter Zwölf

Ab dem nächsten Wochenende können in der Impfstelle in Stukenbrock auch Kinder unter zwölf Jahren geimpft werden. Für wen das sinnvoll ist, erläutert das Ärzteehepaar Heike und Werner Klöpper.

Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Ab der kommenden Woche soll der Impfstoff für Kinder in Stukenbrock zur Verfügung stehen. Eigene Impftermine für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren sind bereits buchbar – und teilweise schon vergeben. Das Ärzteehepaar Heike und Werner Klöpper befürwortet generell die Covid-19-Impfung für Erwachsene, im Fall der Kinderimpfung schränkt es seine Empfehlung ein. Den Kinderimpfstoff liefert der Hersteller Biontech/Pfizer, er ist auf ein Drittel der Erwachsenendosis verdünnt. Die Europäische Kommission hat ihn am 26...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG