Die Coronakrise bedeutet für viele Kinder Isolation - mit entsprechenden Folgen für ihr Sozialverhalten. - © picture alliance / Wedel/Kirchner-Media
Die Coronakrise bedeutet für viele Kinder Isolation - mit entsprechenden Folgen für ihr Sozialverhalten. | © picture alliance / Wedel/Kirchner-Media

NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock Schulschließungen wegen Corona: Folgen werden jetzt spürbar

Pädagogen beobachten soziale Isolation, Ängste und Aggressionen. Die Schüler müssen lernen, in der Gesellschaft wieder klarzukommen. Dabei helfen spezielle Trainings.

Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Oft zeigt erst der Verlust, wie wichtig etwas war und ist. Zwar ist die Corona-Pandemie längst noch nicht vorbei, aber das Lernen auf Distanz macht jetzt im Regelunterricht Lücken sichtbar. Dabei geht es nicht um Lernrückstände, sondern um Verhaltensweisen. Wie es ist und was es bedeutet, Teil einer Gemeinschaft zu sein, haben offenbar einige Kinder und Jugendliche schlichtweg verlernt. Und das muss neu antrainiert werden.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema