0
Riesige gusseiserne Körper verlassen die Werkhallen des Unternehmens. Sie erinnern an Raumkapseln, die von der NASA ins All geschossen werden. - © HORA
Riesige gusseiserne Körper verlassen die Werkhallen des Unternehmens. Sie erinnern an Raumkapseln, die von der NASA ins All geschossen werden. | © HORA

Schloß Holte-Stukenbrock Unternehmen aus dem Kreis Gütersloh liefert Herzstücke für Kraftwerke

Für Kraftwerke und Großanlagen in aller Welt regelt das Unternehmen aus SHS Durchfluss und Druck. Die Technologien sind längst auf die Energiewende eingestellt.

Horst Biere
12.10.2021 | Stand 12.10.2021, 11:02 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Mit Energie kennen sie sich bestens aus – die Techniker von HORA. Weltweit ist das Know-how der Holter Regelarmaturen GmbH & Co. KG gefordert, wenn es darum geht, in Kraftwerken und ähnlichen Großanlagen heißestes Wasser oder hohen Dampfdruck zu steuern – um so Wärme zu regeln oder Strom zu produzieren. Es sind riesige, gusseiserne Körper, die die Werkhallen des Unternehmens verlassen. Sie erinnern an Raumkapseln, die von der NASA ins All geschossen werden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG