Die Schausteller-Familie Dorenkamp hatte im vergangenen Jahr einen Pop-up-Freizeitpark auf dem Pollhansplatz eingerichtet. Sie denkt darüber nach, das auch in diesem Jahr zu tun. - © Besim Mazhiqi
Die Schausteller-Familie Dorenkamp hatte im vergangenen Jahr einen Pop-up-Freizeitpark auf dem Pollhansplatz eingerichtet. Sie denkt darüber nach, das auch in diesem Jahr zu tun. | © Besim Mazhiqi
NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock

Pollhans-Absage: "Verdanken wir denjenigen, die sich nicht impfen lassen"

Der Bürgermeister sieht die Verantwortung bei den Impfunwilligen, auch könne er sich Pollhans ohne Alkohol nicht vorstellen. Vielleicht gibt es aber eine Ersatz-Kirmes.

Sabine Kubendorff
Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Schon wieder kein Pollhans. Das schmerzt viele Menschen, die so gerne wieder einmal ausgelassen auf dem Volksfest im Oktober gefeiert hätten. Matthias Altemeier von den Grünen hat am Dienstagabend im Stadtrat in einem Satz zusammengefasst, wie er die Absage angesichts der noch immer bedenklichen Pandemie-Entwicklung begründet: „Ich kann das nicht verantworten." Für Bürgermeister Hubert Erichlandwehr ist sonnenklar, wer die Absage zu verantworten hat: „Das verdanken wir denjenigen, die sich nicht impfen lassen. Das nervt mich am meisten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema