So sah es im Sportpark am Ölbach nach der "Big Party" aus. - © Erika Hieronymus
So sah es im Sportpark am Ölbach nach der "Big Party" aus. | © Erika Hieronymus
NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock

Nach Randale und Party - so lange gilt das Aufenthaltsverbot im Sportpark

Im Juli ist es mehrfach zu Verwüstungen gekommen. Die Stadtverwaltung und Ratsmitglieder halten das seinerzeit verhängte Verbot weiter für angemessen.

Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Im Sommer ist es im Sportpark am Ölbach mehrfach zu Verwüstungen gekommen. Mindestens zweimal haben Unbekannte Bäume abgeknickt, Mülleimer und Sitzbänke wurden zerstört – und eine Menge Müll achtlos hinterlassen. Zu einer Party fanden sich geschätzt 80 junge Menschen zusammen, wie sich herausstellte, kamen sie überwiegend gar nicht auch Schloß Holte-Stukenbrock, sondern aus Bielefeld. Die Stadt hat daher Ende Juli ein Aufenthaltsverbot von 22 bis 6 Uhr im Sportpark verhängt. Das Verbot ist immer noch gültig, Durchqueren ist weiterhin erlaubt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG