Thomas Kerstingjohänner hat bereits Routine entwickelt. Hier erzählt er bei einer der Kameraaufnahmen von den mehr als 2.000 Schrottautos, die sich auf dem Gelände in Regalen nach oben stapeln. - © Karin Prignitz
Thomas Kerstingjohänner hat bereits Routine entwickelt. Hier erzählt er bei einer der Kameraaufnahmen von den mehr als 2.000 Schrottautos, die sich auf dem Gelände in Regalen nach oben stapeln. | © Karin Prignitz
NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock

Fernsehteam dreht bei Autoverwerter in Schloß Holte-Stukenbrock

Die Reportage soll voraussichtlich Ende Juli ausgestrahlt werden. Es geht um Menschen und Geschichten - das TV-Team ist nicht zum ersten Mal in Schloß Holte-Stukenbrock.

Karin Prignitz

Schloß Holte-Stukenbrock. Ein Kamerateam auf dem riesigen Gelände der Autoverwertung – für Thomas Kerstingjohänner gehört das mediale Interesse beinahe zum normalen Geschäft. „Das läuft nebenbei", sagt er. Wenn er gebraucht wird, stellt er sich vor die Kamera, erzählt ohne jedes Lampenfieber locker von den Abläufen in seinem Betrieb. „Der Chef hier ist ein cooler Typ", findet der Kameramann. Gedreht wird diesmal von der Produktionsfirma „WestCom Information Storyline" im Auftrag des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF)...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema