Ab kommenden Montag werden alle Grundschüler in Schloß Holte-Stukenbrock den sogenannten Lolli-Test durchführen. Der wird im Labor ausgewertet. - © Thomas Grundmann
Ab kommenden Montag werden alle Grundschüler in Schloß Holte-Stukenbrock den sogenannten Lolli-Test durchführen. Der wird im Labor ausgewertet. | © Thomas Grundmann
NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock

So funktionieren die neuen Corona-Lolli-Tests

Die PCR-Tests aus Schloß Holte-Stukenbrock werden in Minden analysiert. Familien erfahren mitunter erst am Frühstückstisch, ob ihr Kind in die Schule darf. Worauf bei den Tests geachtet werden muss.

Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Mit den sogenannten Lolli-Tests starten die Grundschulen in SHS erst ab kommenden Montag. Egal, ob der Unterricht dann im Wechsel- oder Distanzunterricht stattfindet. Denn auch im Distanzunterricht befinden sich Kinder in der Notbetreuung in den Schulen. Auch die werden getestet. Aus logistischer Sicht hat SHS Glück gehabt, aber Eltern müssen mal wieder Flexibilität beweisen. Sie erfahren mitunter erst am Morgen, ob ihr Kind in den Unterricht oder die Notbetreuung darf oder zu Hause bleiben muss. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema