Im Tengegebiet in Schloß Holte sind die Grundstückspreise mittlerweile am höchsten. 240 Euro kostet der Quadratmeter laut Bodenrichtwert. Auf dem freien Markt wird aber mehr bezahlt. 
Im Tengegebiet in Schloß Holte sind die Grundstückspreise mittlerweile am höchsten. 240 Euro kostet der Quadratmeter laut Bodenrichtwert. Auf dem freien Markt wird aber mehr bezahlt. 
NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock

Wo Wohnen in SHS besonders teuer geworden ist

Die Nachfrage nach Wohnimmobilien übersteigt deutlich das Angebot. Deswegen steigen die Preise stetig an. Vor zehn Jahren waren noch die Kerne in Schloß Holte und Stukenbrock die teuersten Flecken, das hat sich geändert.

Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Die Preise für Wohnimmobilien ziehen weiter an. Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Gütersloh hat für das Jahr 2020 aus fast 3.000 Kaufverträgen jetzt eine Preissteigerung von 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ermittelt. Ähnlich stark sind die Preise für gebrauchte Ein- und Zweifamilienhäuser gestiegen. Einen noch größeren Sprung stellt er bei älteren Eigentumswohnungen fest: plus 15 Prozent. Der Grund: Die Nachfrage ist seit Jahren höher als das Angebot...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema