Den Getränkestand haben Rüdiger Paul (l.) und Udo Völkel mittlerweile gegen ein festes Verkaufshäuschen getauscht. - © Besim Mazhiqi
Den Getränkestand haben Rüdiger Paul (l.) und Udo Völkel mittlerweile gegen ein festes Verkaufshäuschen getauscht. | © Besim Mazhiqi
NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock

Biergärten in Schloß Holte-Stukenbrock bereiten sich auf Ansturm vor

Besucher können nach dem Lockdown wieder an der Bahnhofstraße einkehren. Wirte setzen auf die Luca-App. Ein stillgelegter Biergarten weckt Interesse.

Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Die Coronaschutzverordnung untersagt momentan noch die Geselligkeit in einer Gastwirtschaft oder einem Biergarten. Dennoch bereiten sich die hiesigen Gastronomen schon einmal auf den Sommer vor. Vor allem an der Biergartenmeile Bahnhofstraße ist Bewegung – und in deren Verlängerung. Der Foodgarden bleibt geschlossen. Dafür könnte ein Biergarten an der Oerlinghauser Straße wiederbelebt werden. Foodgarden Das Gelände der ehemaligen Gaststätte Pollhans-Brey sei eigentlich ideal für einen Biergarten, findet Vahid Sanatjou...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG