0
Zum 20. Bandgeburtstag spielten die Emil Bulls aus München beim Serengeti-Festival 2015. Leadsänger Christoph „Christ“ von Freydorf suchte den Kontakt zu den Fans. Die Alternative Rocker sind als Headliner beim Holter Meeting vorgesehen. - © Sarah Jonek
Zum 20. Bandgeburtstag spielten die Emil Bulls aus München beim Serengeti-Festival 2015. Leadsänger Christoph „Christ“ von Freydorf suchte den Kontakt zu den Fans. Die Alternative Rocker sind als Headliner beim Holter Meeting vorgesehen. | © Sarah Jonek

Schloß Holte-Stukenbrock Das sind die Pläne für das Holter Meeting

Die Organisatoren des Umsonst-und-draußen-Festivals ziehen aus den hohen Infektionszahlen Konsequenzen. Das Senne Brass steht auf der Kippe.

Sigurd Gringel
16.03.2021 | Stand 16.03.2021, 18:01 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Die Infektionszahlen steigen. Die ersten Konzertorganisatoren haben in der vergangenen Woche bereits reagiert und ihre großen Open-Air-Festivals abgesagt. Hurricane, Deichbrand, Rock am Ring – daraus wird auch in diesem Jahr nichts. In SHS stehen das Senne Brass und das Holter Meeting im Jahreskalender. Die Organisatoren des HoMee haben am Wochenende schon eine Entscheidung getroffen. Das Umsonst-und-draußen-Festival am Hallenbad wird wegen der anhaltenden Pandemie auf 2022 verschoben. Möglich ist lediglich eine spontane, kleinere Aktion. Für das Senne Brass steht die finale Entscheidung noch aus. Sicher ist aber schon: Eine abgespeckte Version wird es nicht geben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG