0
Masken helfen. - © (Symbolbild): Pixabay
Masken helfen. | © (Symbolbild): Pixabay

Schloß Holte-Stukenbrock Corona-Fallzahl in SHS erreicht neuen Höchststand

120 Infektionen und ein weiterer Todesfall waren es am Donnerstag. Die Sieben-Tage-Inzidenz für SHS steigt damit nochmal deutlich an. Jetzt scheinen sich auch vermehrt Angehörige anzustecken.

Sigurd Gringel
11.12.2020 | Stand 11.12.2020, 08:47 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Wenn die Infektionszahlen sprunghaft ansteigen, ist das häufig ein Indiz für einen Hotspot. In Schloß Holte-Stukenbrock ist die Zahl der aktiven Coronafälle auf 120 angestiegen. Ein Plus von 16 im Vergleich zum Vortag. Das Altenzentrum Wiepeldoorn, in dem – wie berichtet – ein Ausbruch in der Patientenschaft bekanntgeworden ist, ist nicht direkt an dem Zuwachs schuld. Die Fallzahlen liegen seit Montag nahezu konstant bei knapp über 20, teilt Sprecher Steffen Gerz mit.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG