0
Sammeln Spenden für krebskranke Kinder: Ralf Heibrok und Frank Dieckmann von der „Glückstour“. - © Sabine Kubendorff
Sammeln Spenden für krebskranke Kinder: Ralf Heibrok und Frank Dieckmann von der „Glückstour“. | © Sabine Kubendorff

Schloß Holte-Stukenbrock Schornsteinfeger hoffen auf den Publikumspreis

Die „Glückstour“ ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Ab sofort kann für sie online abgestimmt werden.

Sigurd Gringel
18.09.2020 | Stand 18.09.2020, 20:58 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Ab sofort kann online für Ralf Heibrok und seinen Verein „Glückstour" abgestimmt werden. Die radfahrenden Schornsteinfeger helfen seit vielen Jahren krebs- und schwerst erkrankten Kindern. Bei der Aktion „Deutscher Engagementpreis" ist der Verein in der Kategorie „Publikumspreis" nominiert. Er ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group