0
Wer ist echt? Für das erste Gruppenbild kommen die Ideengeber an der Installation zusammen. Künstlerin Christel Lechner (mit roter Kappe) erhält viel Lob für die Alltagsmenschen. Der Stadt ist das Kunstprojekt zum Stadtjubiläum 12.000 Euro wert. Sich dazuzusetzen, ist ausdrücklich erwünscht. - © Sigurd Gringel
Wer ist echt? Für das erste Gruppenbild kommen die Ideengeber an der Installation zusammen. Künstlerin Christel Lechner (mit roter Kappe) erhält viel Lob für die Alltagsmenschen. Der Stadt ist das Kunstprojekt zum Stadtjubiläum 12.000 Euro wert. Sich dazuzusetzen, ist ausdrücklich erwünscht. | © Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock Alltagsmenschen laden zum Verweilen ein

Vertreter der Ortsteile finden die Umsetzung der typischen Charaktere gelungen. Ab sofort können Bürger sich zur Tischgruppe am Rathaus setzen. Der gemütliche Sender Hutträger gilt jetzt schon als Reizfigur.

Sigurd Gringel
22.06.2020 | Stand 22.06.2020, 20:57 Uhr |

Schloß Holte-Stukenbrock. Die Luftballons des Pollhansbürgermeisters wehen im Wind. Kuchen, Milch, Dauerwurst und andere Leckereien und Accessoires stehen einladend auf dem Tisch. An dem sitzen bereits drei Alltagsmenschen, zwei weitere kommen gerade hinzu. So sieht das neue Kunstprojekt am Rathaus aus. Und wenn die lebendigen Bürger der Stadt Lust haben, können sie ab sofort auch an der neuen Tischgesellschaft Platz nehmen. Fünf Stühle sind noch frei. Bürgermeister Hubert Erichlandwehr hofft, dass die Installation ein Kommunikationspunkt wird.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren