Der Krisenstab im Rathaus hat getagt und eine Verfügung beschlossen. - © Sabine Kubendorff
Der Krisenstab im Rathaus hat getagt und eine Verfügung beschlossen. | © Sabine Kubendorff

NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock Schloß Holte-Stukenbrück erlässt Veranstaltungsstopp wegen Coronavirus

Die Stadtverwaltung hat eine Allgemeinverfügung erlassen. Das bedeutet, dass ab Montag bis Ende April in SHS keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Vorerst.

Birgit Guhlke

Schloß Holte-Stukenbrock. Noch am Freitagvormittag ist Ordnungsamtsleiter Egon Henkenjohann davon ausgegangen, dass es in der Stadt keine Schulschließungen geben werde. „Vorerst", wie er sagte. Am Mittag war das vorerst vorbei, in NRW werden ab Mittwoch alle Schulen geschlossen sein. Am Nachmittag wurde zudem der dritte Corona-Infizierte in SHS gemeldet. Die Stadtverwaltung hat eine Allgemeinverfügung erlassen. Das bedeutet, dass ab Montag bis Ende April in SHS keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Vorerst...

realisiert durch evolver group