Der Paderborner Kreisvorsitzende der AfD, Karl-Heinz Tegethoff (4. v. r.), begrüßt den AfD-Bundestagsabgeordneten Armin-Paul Hampel (r.) nebst Begleitung und Security bei der Ankunft vor dem Hotel Schniedermann. - © Linda Janssen
Der Paderborner Kreisvorsitzende der AfD, Karl-Heinz Tegethoff (4. v. r.), begrüßt den AfD-Bundestagsabgeordneten Armin-Paul Hampel (r.) nebst Begleitung und Security bei der Ankunft vor dem Hotel Schniedermann. | © Linda Janssen

NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock Rechte verbreiten völkische Ideologie im Kreis Gütersloh

Der Paderborner Verein „Alternativer Kulturkongress“ lässt Politiker des völkisch-nationalistischen AfD-Flügels reden. Ein Dutzend Menschen protestiert. Am Abend gibt es eine Auseinandersetzung.

Linda Jannsen

Schloß Holte-Stukenbrock. Im Hotel Schniedermann in Schloß Holte hat der AfD-nahe Verein „Alternativer Kulturkongress Deutschland" am Wochenende sein Hermannstreffen abgehalten. Unter dem Titel „Deutsche Souveränität und deutsche Interessen" referierten fünf Redner. Die Referenten lassen sich der völkisch-nationalistischen Gruppierung „der Flügel" innerhalb der AfD zuordnen. Erst am Samstagvormittag wurde der genaue Veranstaltungsort bekannt, zuvor war das Treffen für den Raum Ostwestfalen angekündigt worden...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren