0
Ein Lieferwagen geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte dann auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer eines Opel konnte nicht mehr ausweichen. - © Andreas Eickhoff
Ein Lieferwagen geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte dann auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer eines Opel konnte nicht mehr ausweichen. | © Andreas Eickhoff

Schloß Holte-Stukenbrock In den Gegenverkehr gefahren: Zwei Schwerverletzte in Stukenbrock

Der Fahrer eines Opel Meriva konnte dem Transporter nicht mehr ausweichen.

Andreas Eickhoff
09.11.2019 | Stand 09.11.2019, 15:31 Uhr |

Schloß Holte-Stukenbrock. Auf der Augustdorfer Straße in Schloß Holte-Stukenbrock in Höhe einer Sandgrube kam es am Samstagmorgen gegen 8.40 Uhr zu einem schweren Unfall. Eine 19-jährige Stukenbrockerin befuhr mit einem Mercedes-Benz Sprinter die Straße in Fahrtrichtung Augustdorf und geriet aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug soweit auf die Fahrspur des Gegenverkehrs, dass ein ihr entgegenkommender 36-jähriger Augustdorfer mit seinem Renault Kangoo ausweichen musste.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group