0
Mit heruntergelassenen Jalousien: Der ehemalige Gasthof „Buschkrug“ macht derzeit keinen einladenden Eindruck. Das soll sich ändern. Einen Bürgertreff will die CDU verhindern. - © Sigurd Gringel
Mit heruntergelassenen Jalousien: Der ehemalige Gasthof „Buschkrug“ macht derzeit keinen einladenden Eindruck. Das soll sich ändern. Einen Bürgertreff will die CDU verhindern. | © Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock Politik streitet über Integration und Begriffe

Bündnis 90 / Die Grünen wirft der CDU vor, Integration verhindern zu wollen. Das weist die CDU empört von sich

Sigurd Gringel
11.09.2019 | Stand 11.09.2019, 17:12 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Wie Integration in Schloß Holte-Stukenbrock geschehen soll und wo vielleicht ein geeigneter Treffpunkt für Neubürger und Sesshafte entstehen kann, darüber diskutierten im Integrationssauschuss jetzt die Lokalpolitiker. Die Debatte gestaltete sich zäh, weil die CDU sich die ehemalige Gaststätte „Buschkrug" zwar als Ort der Integration vorstellen kann, ihn aber auf keinen Fall Bürgertreff oder sogar Begegnungszentrum nennen will. Für die Flüchtlingshilfe St. Johannes könnte der Buschkrug zukünftig eine entscheidende Rolle spielen.

realisiert durch evolver group