0
Die erste Orchesterkleidung: Schwarze Hosen, weiße Blusen oder Hemden, so hat das erste Outfit des Jugendblasorchesters ausgesehen. Die Jungen haben Bänder getragen, die Mädchen rote Tücher. Mit dabei gewesen ist damals schon Katrin Krusenotto (vorne 3. v. r.). - © Katja Knoche
Die erste Orchesterkleidung: Schwarze Hosen, weiße Blusen oder Hemden, so hat das erste Outfit des Jugendblasorchesters ausgesehen. Die Jungen haben Bänder getragen, die Mädchen rote Tücher. Mit dabei gewesen ist damals schon Katrin Krusenotto (vorne 3. v. r.). | © Katja Knoche

Schloß Holte-Stukenbrock Die Erfolgsgeschichte einer fixen Idee

Jubiläum: Das St.-Johannes-Blasorchester Stukenbrock ist jetzt 25 Jahre alt. Am Sonntag wird ein großes Sommerfest gefeiert

Karin Prignitz
18.05.2019 | Stand 17.05.2019, 19:20 Uhr
Einmarsch: Manfred Dirks (r.) schreitet auf dem Schützenplatz vorweg, die jungen Musiker und Musikerinnen des St. Johannes-Jugend-Blasorchesters Stukenbrock, das später in St. Johannes-Blasorchester umbenannte worden ist, folgen ihm. Im Hintergrund stehen die festlich gekleideten Schützendamen und die Schützenherren. - © Karin Prignitz
Einmarsch: Manfred Dirks (r.) schreitet auf dem Schützenplatz vorweg, die jungen Musiker und Musikerinnen des St. Johannes-Jugend-Blasorchesters Stukenbrock, das später in St. Johannes-Blasorchester umbenannte worden ist, folgen ihm. Im Hintergrund stehen die festlich gekleideten Schützendamen und die Schützenherren. | © Karin Prignitz

Schloß Holte-Stukenbrock. Drei Männer – eine Idee. Entstanden in geselliger Runde. Manfred Dirks ist der Schützenfest-Montag im Sommer 1993 in lebhafter Erinnerung geblieben. Plötzlich standen Heinrich Sander, Franz Bonensteffen und Gerd Junker mit einem Anliegen vor ihm. „Die drei hatten die Idee, ein Jugendblasorchester in Stukenbrock zu gründen. Ich sollte die musikalische Leitung übernehmen." Vor 25 Jahren ist das St.-Johannes-Jugend-Blasorchester zum ersten Mal aufgetreten – mit sieben Kindern.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group