0
Der Löschzug Stukenbrock lädt ein: Patrick Lütkepicht (v. l.), Jannes (5), Harald Hamacher und Löschzugführer Daniel Kammertöns präsentieren die neueste Errungenschaft: das Rettungsboot „Emsborn", das auch beim Tag des offenen Tür zu sehen ist. - © Sabine Kubendorff
Der Löschzug Stukenbrock lädt ein: Patrick Lütkepicht (v. l.), Jannes (5), Harald Hamacher und Löschzugführer Daniel Kammertöns präsentieren die neueste Errungenschaft: das Rettungsboot „Emsborn", das auch beim Tag des offenen Tür zu sehen ist. | © Sabine Kubendorff

Schloß Holte-Stukenbrock Stukenbrocker Feuerwehr ist Feuer und Flamme für ihr Fest

Tag der offenen Tür: Am 25. Mai wird das DFB-Pokalfinale im Gerätehaus an der Spellerstraße übertragen, und die Partyband „Meilenstein“ macht Stimmung. Am 26. Mai ist bei der Fahrzeugschau auch die DLRG zu Gast

Sabine Kubendorff
16.05.2019 | Stand 16.05.2019, 18:26 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. „Wir knien uns wirklich rein“, sagt Oberfeuerwehrmann Patrick Lütkepicht und meint die Vorbereitungen für das Fest des Löschzuges Stukenbrock am 25. und 26. Mai. Inzwischen ist alles organisiert: Partyband und Beamer, Grill- und Pizzastand, selbstgebackener Kuchen, eine Hüpfburg – und der Ehrengast. In diesem Jahr ist es die DLRG, mit der die 58 Männer und 5 Frauen mittlerweile eng zusammenarbeiten. Deshalb wird die DLRG am Sonntag auch Gelegenheit haben, sich und ihre Arbeit zu präsentieren.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group