0
Zusammengepresstes Holz: Gabriele Hahn bemalt biologisch abbaubare Urnen. Als Vorlage dienen einfach der Charakter und das Leben der Betroffenen. - © Noah Matzat
Zusammengepresstes Holz: Gabriele Hahn bemalt biologisch abbaubare Urnen. Als Vorlage dienen einfach der Charakter und das Leben der Betroffenen. | © Noah Matzat

Schloß Holte-Stukenbrock Eine Urne zu Lebzeiten

Sterbebegleitung: Gabriele Hahn bietet individuelle Urnen an. Sie gestaltet die Gefäße nach dem Wesen und den Wünschen der Betroffenen

Noah Matzat
03.11.2018 | Stand 02.11.2018, 18:48 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Wenn ein Mensch aus seinem Leben gerissen wird, dann folgt eine schwierige Zeit für das gesamte Umfeld. Neben all der Trauer, die die Menschen bewältigen müssen, liegt es an den Angehörigen, die nächsten Schritte zu überdenken und auch umzusetzen. Künstlerin Gabriele Hahn spricht von ihrem Projekt „Abschiednehmen nach Plan". Die Frage ist, ob so etwas bei einem so schwierigen Thema gelingen kann. Dabei helfen laut Gabriele Hahn individualisierte Urnen.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren