0
Ganz nah dran: Falkner Ulrich Klose zeigt den Kindern in der Ems-Erlebniswelt unter anderem den blinden Gerfalken Melina. Der Fachmann erläutert ihnen, welche Funktion der Schnabel hat und mit welcher Technik Falken ihre Beute töten. Foto: Karin Prignitz - © Karin Prignitz
Ganz nah dran: Falkner Ulrich Klose zeigt den Kindern in der Ems-Erlebniswelt unter anderem den blinden Gerfalken Melina. Der Fachmann erläutert ihnen, welche Funktion der Schnabel hat und mit welcher Technik Falken ihre Beute töten. Foto: Karin Prignitz | © Karin Prignitz

Schloß Holte-Stukenbrock Kindern kommen Greifvögeln ganz nah

Aktions-Nachmittag: Falkner Ulrich Klose bringt einen blinden Gerfalken und zwei amerikanische Wüstenbussarde mit. Die Kinder haben viele Fragen

Karin Prignitz
27.04.2018 , 09:11 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Lustig sieht es aus, das Frettchen. Nanny heißt der biegsame Stinkmarder mit den kleinen Knopfaugen und den halbrunden Ohren. Dass er zur Familie der Stinkmarder gehört, können die Kinder kaum glauben. Auch nicht, nachdem Falkner Ulrich Klose sie hat riechen lassen. Das Naserümpfen bleibt aus. "Für Kaninchen aber ist ihr Geruch äußerst unangenehm."