0
Hier will sich das Logistikunternehmen ansiedeln: Links im Bild ist die Autobahnabfahrt zur Oerlinghauser Straße zu sehen. Die Baumreihe markieren den Landerbach, dahinter ist die Kreuzung am Kreuzkrug zu erkennen. 15 Hektar Fläche benötigt das Unternehmen. - © Gunter Held
Hier will sich das Logistikunternehmen ansiedeln: Links im Bild ist die Autobahnabfahrt zur Oerlinghauser Straße zu sehen. Die Baumreihe markieren den Landerbach, dahinter ist die Kreuzung am Kreuzkrug zu erkennen. 15 Hektar Fläche benötigt das Unternehmen. | © Gunter Held

Schloß Holte-Stukenbrock Bürger wollen Logistiker verhindern

Wahl & Co.: Im Grauthoffgebiet, in Stukenbrock und in Lipperreihe empören sich Bürger über den Plan, das Logistikunternehmen am Kreuzkrug anzusiedeln. Auch eine Feinstaubmessung wird gefordert

Sigurd Gringel
28.02.2018 | Stand 27.02.2018, 21:06 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Seitdem die Neue Westfälische über die Pläne des Sennestädter Logistikunternehmens Wahl & Co. an ihrem neuen Wunschstandort am Kreuzkrug berichtet hat, regt sich bei den Bürgern Widerstand gegen die Ansiedlung. Eine Bürgerinitiative hat sich noch nicht gegründet, aber in Zuschriften an und Gesprächen mit der Redaktion haben betroffene Bürger diese Option bereits in Erwägung gezogen.

Empfohlene Artikel