0
Mit seinem neuen Buch: Jugendpsychiater Michael Winterhoff in der Aula des Gymnasiums. Foto: Kristoffer Fillies - © Kristoffer Fillies
Mit seinem neuen Buch: Jugendpsychiater Michael Winterhoff in der Aula des Gymnasiums. Foto: Kristoffer Fillies | © Kristoffer Fillies

Schloß Holte-Stukenbrock „Kinder einfach auch mal warten lassen“

Vortrag: Jugendpsychiater Michael Winterhoff plädiert für eine Wiederentdeckung der Kindheit. Verloren gegangen sei sie durch eine digitalisierte Erwachsenenwelt

Kristoffer Fillies
02.02.2018 | Stand 01.02.2018, 17:20 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. „Die Erwachsenen müssen wieder Kapitän ihrer Psyche werden“, sagt Jugendpsychiater und Bestsellerautor Michael Winterhoff. Er sprach jetzt in der voll besetzten Aula am Gymnasium über die Schwierigkeit der heutigen Kindererziehung. Der Vortrag ist Teil der Reihe „Elternsein kinderleicht!?“, organisiert von der Volkshochschule, dem Kreisfamilienzentrum und den Familienzentren der Stadt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group