0
Kurz vor der Fertigstellung: Projektleiter Bernd Niehaus (l.) und Kollege Olaf Kulaczewski vor den neuen Pumpen, die Teile Ostwestfalens mit Wasser beliefern. - © Jan Ahlers
Kurz vor der Fertigstellung: Projektleiter Bernd Niehaus (l.) und Kollege Olaf Kulaczewski vor den neuen Pumpen, die Teile Ostwestfalens mit Wasser beliefern. | © Jan Ahlers

Schloß Holte-Stukenbrock Vier neue Pumpen für die Region

Wasserversorgung: Das Pumpwerk in Stukenbrock-Senne wurde in den vergangenen Monaten umfassend modernisiert und mit neuer Technik ausgestattet. Die wichtigsten Arbeiten sind nun erledigt

Jan Ahlers
16.08.2017 | Stand 15.08.2017, 19:04 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Wassermangel hatten die allermeisten Einwohner von Schloß Holte-Stukenbrock in den vergangenen Monaten nicht zu beklagen. Warum auch? Nahezu geräuschlos ging die Sanierung des veralteten Hauptpumpwerks der Stadtwerke Bielefeld über die Bühne, das 60 Jahre lang treue Dienste erwiesen hat. Seit kurzer Zeit sind am Mittweg nun zum Großteil neue Pumpen in einem eigens errichteten Nebengebäude im Einsatz.

Empfohlene Artikel