0
Der Wagen erfasste zwei Personen auf dem Fahrrad. Eine starb. Danach fuhr der Wagen gegen einen Baum.  - © Andreas Eickhoff
Der Wagen erfasste zwei Personen auf dem Fahrrad. Eine starb. Danach fuhr der Wagen gegen einen Baum.  | © Andreas Eickhoff

Schloß Holte-Stukenbrock Autofahrer verursacht tödlichen Unfall - und flüchtet

66-Jährige und ihre Enkelin von Auto erfasst

Angela Wiese
21.05.2017 | Stand 21.05.2017, 19:40 Uhr |
Andreas Eickhoff

Schloß Holte-Stukenbrock. Bei einem Unfall auf dem Lippstädter Weg in Schloß Holte-Stukenbrock ist am Samstag gegen 17 Uhr eine 66-Jährige Radfahrerin getötet worden. Ihre Enkelin wurde lebensgefährlich verletzt. Der Unfallfahrer, ein 56 Jahre alter Mann aus Hövelhof, flüchtete nach dem Unfall.

Empfohlene Artikel