0
Urkunde und Plakette: Dorothee Bär (l.) und Bernd Melcher übergeben den Lehrerinnen Angela Gerber (2. v. l.) und Daniela Hartmann die Auszeichnung. - © Dierk Kruse
Urkunde und Plakette: Dorothee Bär (l.) und Bernd Melcher übergeben den Lehrerinnen Angela Gerber (2. v. l.) und Daniela Hartmann die Auszeichnung. | © Dierk Kruse

Schloß Holte-Stukenbrock / Berlin Realschule erhält Präventionspreis

Roter Ritter: Fahrradprojekt für Geflüchtete überzeugt die Jury

Sigurd Gringel
21.12.2016 | Stand 20.12.2016, 21:07 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock / Berlin. Für diese Auszeichnung sind die Lehrerinnen Angela Gerber und Daniela Hartmann extra nach Berlin gefahren. Für die Realschule nahmen sie dort die Auszeichnung "Roter Ritter" des Vereins "Kinder-Unfallhilfe" und 1.000 Euro Preisgeld entgegen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group