0
In der Pferdeecke: Den Flur haben die Kinder und Erzieher neu gestaltet. Es gibt jetzt eine Fühlwand, eine Sandgrube, einen "Walk of Fame" und eine Pferdeecke. Mit Tieren aus Plüsch, aber echtem Stroh. Hier spielen Summer (4,), Tim (4), Gabriel (3) und Caprice Balsfulland. - © Sigurd Gringel
In der Pferdeecke: Den Flur haben die Kinder und Erzieher neu gestaltet. Es gibt jetzt eine Fühlwand, eine Sandgrube, einen "Walk of Fame" und eine Pferdeecke. Mit Tieren aus Plüsch, aber echtem Stroh. Hier spielen Summer (4,), Tim (4), Gabriel (3) und Caprice Balsfulland. | © Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock 25-Jährige übernimmt Kita-Leitung in Stukenbrock-Senne

Caprice Balsfulland ist die jüngste Kita-Leiterin

Sigurd Gringel
11.11.2016 | Stand 11.11.2016, 10:54 Uhr
Üppiges Außengelände: Hier haben die Kinder viel Platz zum Spielen. Den nutzen sie auch. Nils findet die Rutsche toll. - © Sigurd Gringel
Üppiges Außengelände: Hier haben die Kinder viel Platz zum Spielen. Den nutzen sie auch. Nils findet die Rutsche toll. | © Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Das Lippenpiercing fällt sofort auf. Caprice Balsfulland trägt dort einen Ring. Auf den Nacken hat sie sich den Schriftzug "Liebe und Respekt", inspiriert von der Menschenrechtsaktivistin Waris Dirie (Wüstenblume), mit heißer Nadel in ihre Haut stechen lassen. Und sie ist erst 25 Jahre alt. So stellen sich wohl die Wenigsten eine Kindergartenleiterin vor. Doch schon drei Monate nach Amtsantritt in der Kindertagesstätte "St. Achatius" in Stukenbrock-Senne scheint klar, dass die jüngste Kita-Leiterin in SHS hier genau richtig ist. Es ist ihre liebenswerte Art, die bei den Kindern und den Mitarbeiterinnen offensichtlich gut ankommt. Beim großen Martinsumzug an diesem Freitag können auch andere die neue Leiterin besser kennenlernen.

Empfohlene Artikel