0
Letzte Handgriffe: Ein Mitarbeiter der Telekom schafft die technischen Voraussetzungen für das schnelle Internet. Der Kollege bringt Matetrialnachschub in einer magentafarbenen Plastikkiste. - © Telekom/Thomas Ollendorf
Letzte Handgriffe: Ein Mitarbeiter der Telekom schafft die technischen Voraussetzungen für das schnelle Internet. Der Kollege bringt Matetrialnachschub in einer magentafarbenen Plastikkiste. | © Telekom/Thomas Ollendorf

Schloß Holte-Stukenbrock Breitband-Ausbau ist abgeschlossen - fast

Telekom: Wer die Vorwahlnummer 0 52 07 hat und bisher nicht versorgt war, kann sich in der Regel auf schnelles Internet freuen. Die Stukenbrock-Senner müssen noch darben

Sabine Kubendorff
10.02.2016 | Stand 09.02.2016, 21:20 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Die Telekom ist ja schon so manches Mal aufgefallen, weil der ehemalige Behördenapparat nicht übertrieben schnell (re)agiert. Jetzt hat sie sich selbst überholt. Für den 14. März war der Abschluss des Breitbandausbaus in der Stadt angekündigt. Und nun das: "Der Ausbau ist schon längst abgeschlossen", schreibt Telekom-Pressesprecher André Hofmann auf Anfrage der NW - mit vier Ausrufezeichen. Den Flyer, der jüngst in viele Briefkästen gesteckt worden war, hätten die Kollegen von der Marketingabteilung verschicken lassen - ohne zu wissen, dass der 14. März gar nicht mehr aktuell ist.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren