0

Schloß Holte-Stukenbrock / Bad Oeynhausen Die KZ-Karriere eines SS-Mannes aus Bad Oeynhausen

Historiker stellt Biographie über Arnold Büscher vor, der Schindlers Liste entgegennahm

Sibylle Kemna
04.09.2015 | Stand 04.09.2015, 13:21 Uhr
Lager-Kommandant aus OWL: Über Arnold Büscher und seine Karriere vom Kleinkriminellen zum Lagerkommandanten referierte am Mittwoch Historiker Christoph Kreutzmüller aus Berlin in der Dokumentationsstätte Stalag. - © Sibylle Kemna
Lager-Kommandant aus OWL: Über Arnold Büscher und seine Karriere vom Kleinkriminellen zum Lagerkommandanten referierte am Mittwoch Historiker Christoph Kreutzmüller aus Berlin in der Dokumentationsstätte Stalag. | © Sibylle Kemna

Schloß Holte-Stukenbrock. KZ-Lagerleiter Amon Göth hat traurige Berühmtheit erlangt als sogenannter Schlächter von Plaszów. Doch wer war sein Nachfolger, der Ostwestfale Arnold Büscher? Informationen zu diesem Mann vermittelte Historiker Christoph Kreutzmüller während eines Vortrags in der Dokumentationsstätte Stalag 326.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group