0
Geduld ist gefragt: Weil es der Sicherheitsdienst mit der Kontrolle am Eingang sehr genau nimmt, müssen die ersten Zeltgäste warten. Es bildet sich eine Schlange über den Mittweg durch den Wald hindurch bis zum Parkplatz. - © Sigurd Gringel
Geduld ist gefragt: Weil es der Sicherheitsdienst mit der Kontrolle am Eingang sehr genau nimmt, müssen die ersten Zeltgäste warten. Es bildet sich eine Schlange über den Mittweg durch den Wald hindurch bis zum Parkplatz. | © Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock Camper ziehen aufs Serengeti-Gelände

Fans halten Pavillonverbot für übertrieben / Zeltplatz um ein Drittel kleiner

Sigurd Gringel
14.08.2015 | Stand 13.08.2015, 21:49 Uhr
Hutmode 2: Steffi (l.) und Tina setzen sich schon mal Partyhüte auf. - © Sigurd Gringel
Hutmode 2: Steffi (l.) und Tina setzen sich schon mal Partyhüte auf. | © Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Dem Serengeti-Festival ist deutlich anzusehen, dass die Organisatoren in diesem Jahr sparen wollen. Der Festivalplatz ist kleiner, kompakter. Und auch der Campingplatz ist deutlich geschrumpft. Die erste Zeltgäste müssen am Donnerstagnachmittag eine Portion Geduld mitbringen, um auf den Platz zu kommen. So richtig ärgern sie sich aber über etwas anderes.

realisiert durch evolver group