0
Deutschland von oben: Besonders Rapsfelder sind aufgrund ihrer gelben Farbe gut aus der Luft zu erkennen. Die extreme Krümmung des Horizontes ist der Fotokamera geschuldet. - © Foto: Privat
Deutschland von oben: Besonders Rapsfelder sind aufgrund ihrer gelben Farbe gut aus der Luft zu erkennen. Die extreme Krümmung des Horizontes ist der Fotokamera geschuldet. | © Foto: Privat

Schloß Holte-Stukenbrock 1.300 Kilometer geflogen - Junger Stukenbrocker macht eine Woche lang Wandersegelflug

Wo die Freiheit wohl grenzenlos ist

Kristoffer Fillies
20.05.2015 | Stand 20.05.2015, 10:47 Uhr
Landeanflug: Im Hintergrund ist der Flugplatz Oerlinghausen am Teutoburger Wald gut zu erkennen. - © Fotos (2): Kristoffer Fillies
Landeanflug: Im Hintergrund ist der Flugplatz Oerlinghausen am Teutoburger Wald gut zu erkennen. | © Fotos (2): Kristoffer Fillies

Schloß Holte-Stukenbrock. Probleme vergessen, das Leben genießen, sich frei fühlen. Was andere im Urlaub suchen, findet Moritz Halstrick in der Luft. Der 21-jährige Stukenbrocker ist Segelflugpilot und hat gerade einen Wandersegelflug durch Deutschland absolviert. War 22 Stunden in der Luft und ist mehr als 1.300 Kilometer geflogen.

realisiert durch evolver group