0
Auf der Schotterfläche gegenüber dem E-Center ist ein Mitarbeiterparkplatz geplant. Im südlichen Bereich sollen Miet- und Eigentumswohnungen entstehen. - © Birgit Vredenburg
Auf der Schotterfläche gegenüber dem E-Center ist ein Mitarbeiterparkplatz geplant. Im südlichen Bereich sollen Miet- und Eigentumswohnungen entstehen. | © Birgit Vredenburg

Rietberg Bau des Fachmarktzentrums in Rietberg rückt näher

Straßen.NRW genehmigt nach Änderungen die Verkehrserschließung der Westerwieher Straße auf Höhe des E-Centers. Damit ist eine wichtige Hürde auf dem Weg zu Mitarbeiterparkplätzen, Wohnbebauung und Fachmarkt genommen.

Birgit Vredenburg
21.05.2021 | Stand 21.05.2021, 16:35 Uhr

Rietberg. Nach mehreren erneuten Offenlagen in Folge von Verfahrensfehlern rückt die Freigabe der jetzigen Schotterfläche gegenüber des Edeka-Centers für einen Mitarbeiterparkplatz sowie eine geplante Wohnbebauung am südlichen Rand des Plangebietes an der Westerwieher Straße in greifbare Nähe. Auslöser für das in Gang gesetzte Planverfahren ist der Bau eines neuen Fachmarktzentrums am E-Center. Hierfür wird ein separater Bebauungsplan aufgestellt. Die letzten Knackpunkte – die Erschließung der Westerwieher Straße und des Stellplatz- und Wohnareals – sind ausgeräumt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG