Vegas-Spielhallenbetreiber Thomas Plöger aus Sennestadt wirft der Stadt persönliche Befindlichkeiten vor. - © Birgit Vredenburg
Vegas-Spielhallenbetreiber Thomas Plöger aus Sennestadt wirft der Stadt persönliche Befindlichkeiten vor. | © Birgit Vredenburg
NW Plus Logo Rietberg

Spielhallen-Betreiber sauer über Entzug der Glücksspiel-Konzession

Die Spielhalle an der Rathausstraße ist seit Jahresende dicht, das Haus verkauft. Ende Juni muss womöglich ein weiteres Casino in der Innenstadt schließen. Gegen die Stadt werden Vorwürfe laut.

Birgit Vredenburg

Rietberg. „Politik fördert das illegale Glücksspiel!” ist auf zwei großen Plakaten zu lesen, die schon seit Wochen in den Fenstern der Vegas-Spielhalle an der Rathausstraße 3 ausgehängt sind. Seit Ende des Jahres ist das Casino geschlossen und das Haus verkauft. Die Stadt hat die im Dezember ausgelaufene glücksspielrechtliche Erlaubnis nicht verlängert. Thomas Plöger, Betriebsleiter der Automaten Marten GmbH aus Sennestadt, die in der Region insgesamt 16 Spielhallen betreibt, wirft der Stadt Rietberg vor, sie habe „fahrlässig...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema