0
Schnelles Internet soll es bald auch in Rietberg und Mastholte geben. - © Pixabay/Symbolbild
Schnelles Internet soll es bald auch in Rietberg und Mastholte geben. | © Pixabay/Symbolbild

Rietberg Schnelles Internet: Rietberg und Mastholte bekommen Glasfasernetz

Wenn alles glatt läuft, können die ersten Kunden noch im ersten Quartal des neuen Jahres das neue Glasfasernetz nutzen.

21.11.2019 | Stand 21.11.2019, 08:41 Uhr

Rietberg. Die Einwohner von Rietberg und Mastholte können schon bald vom schnelleren Internet profitieren. In Rietberg-Süd sind die Hausanschlüsse fertiggestellt. Aktuell werden die Glasfaserkabel in die verlegten Leerrohre eingezogen. Geplant ist, dass die Arbeiten noch dieses Jahr beendet werden sollen. Das teilte die mit der Verlegung beauftragte Firma Helinet mit. Anfang 2020 werden die nötigen Netzabschlussgeräte durch den Kooperationspartner Gambyte gesetzt, sodass die ersten Kunden noch im ersten Quartal des neuen Jahres das neue Glasfasernetz nutzen können. Im Norden Rietbergs finden aktuell die angekündigten Hausbegehungen durch das Tiefbauunternehmen Eltel statt; die Hausanschlüsse werden installiert und die nötigen Verkabelungen vorgenommen. Bis Juni 2020 soll das neue FTTH-Netz auch im nördlichen Teil Rietbergs fertiggestellt sein. Sofern die Arbeiten an der jeweiligen Adresse noch nicht begonnen haben, haben Einwohner aus Rietberg-Nord noch die Gelegenheit, sich für ein glasfaserbasiertes Produkt der Helinet Telekommunikation zu entscheiden. Was Rietberg noch vor sich hat, hat Mastholte bereits geschafft: Seit September 2019 ist der Glasfaserausbau beendet, und die ersten Kunden surfen, telefonieren und streamen in Glasfaserqualität, sofern der Vertrag beim bisherigen Anbieter schon ausgelaufen ist.

realisiert durch evolver group