0
Die Feuerwehr rückte mit den Löschzügen Neuenkirchen und Rietberg an, die 40 Kameraden hatten den Brand schnell unter Kontrolle. - © Andreas Eickhoff
Die Feuerwehr rückte mit den Löschzügen Neuenkirchen und Rietberg an, die 40 Kameraden hatten den Brand schnell unter Kontrolle. | © Andreas Eickhoff

Rietberg Rietberger will Insektennest beseitigen und erzeugt einen Brand

Laut Feuerwehr hatte der Mann das Nest mit einer zunächst unbekannten Substanz bespritzt, ehe es aus bislang ungeklärter Ursache zu dem Brand kam

Andreas Eickhoff
15.07.2019 | Stand 15.07.2019, 12:52 Uhr

Rietberg. Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr in der Gartenstraße in Neuenkirchen: Weil ein Mann ein Insektennest entfernen wollte, kam es zu einem Brand in der Zwischendecke des Balkons. Die Feuerwehr rückte mit den Löschzügen Neuenkirchen und Rietberg an, die 40 Kameraden hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

realisiert durch evolver group