0
Bibliotheks-Leiter Manfred Beine, seine Mitarbeiterinnen Jennifer Bader und Julia Neumann, Bürgermeister Andreas Sunder, Heinrich Münz (Dr.-Klaus-Seppeler-Stiftung) und Wolfgang Rieländer (Max Lüning) stellen den Escape Room vor. - © Stadt Rietberg
Bibliotheks-Leiter Manfred Beine, seine Mitarbeiterinnen Jennifer Bader und Julia Neumann, Bürgermeister Andreas Sunder, Heinrich Münz (Dr.-Klaus-Seppeler-Stiftung) und Wolfgang Rieländer (Max Lüning) stellen den Escape Room vor. | © Stadt Rietberg

Rietberg Der Kreis Gütersloh bekommt einen neuen Escape Room

Die Rietberger Stadtbibliothek darf bald nur verlassen, wer das Rätsel gelöst hat. Die Mitmach-Aktion soll zum Lesen animieren

11.06.2019 | Stand 07.06.2019, 15:35 Uhr

Rietberg. Eingeschlossen in einem Raum. Und nur, wer die Rätsel löst, kann sich befreien: Die Rietberger Stadtbibliothek wird zum Escape Room. Die Mitmachaktion ist in diesem Sommer ein neues Highlight des Sommer-Lese-Clubs (SLC). Die Stadtbibliothek Rietberg bietet erneut einen Lese-Anreiz für Kinder, Jugendliche und erstmals auch für Erwachsene, während der Sommerferien ein Buch in die Hand zu nehmen. Wer während der Ferien mindestens ein Buch liest, erhält zum Abschluss eine Urkunde und Sachpreise.

realisiert durch evolver group