0
Preisverdächtig: Die Mitarbeiter des Rietberger Unternehmens Horstmann-Freise Justin Schlüter (v.l.), Batuhan Türkmen, Andry Probst, Klaus Büker, Emre Kasapoglu, Lukas Börger, Mohamed Keita freuen sich mit Geschäftsführer Bernhard Horstmann, der am Steuer des Gabelstaplers sitzt, über das Zertifikat der Bundesagentur für Arbeit. Foto: Jens Dünhölter - © Jens Dünhölter
Preisverdächtig: Die Mitarbeiter des Rietberger Unternehmens Horstmann-Freise Justin Schlüter (v.l.), Batuhan Türkmen, Andry Probst, Klaus Büker, Emre Kasapoglu, Lukas Börger, Mohamed Keita freuen sich mit Geschäftsführer Bernhard Horstmann, der am Steuer des Gabelstaplers sitzt, über das Zertifikat der Bundesagentur für Arbeit. Foto: Jens Dünhölter | © Jens Dünhölter

Rietberg-Neunkirchen Metallverarbeitungsbetrieb Horstmann-Freise für Ausbildungsarbeit ausgezeichnet

Jens Dünhölter
15.03.2018 | Stand 15.03.2018, 15:53 Uhr

Wenn Justin Schlüter als Auszubildender Metallbauer mit Fachrichtung Konstruktionstechnik in der Berufsschule über seinen Chef Bernhard Horstmann (47) spricht, bekommen seine Mitschüler große Ohren: Seit der Geschäftsübernahme im Jahre 2009 von seinem Vater Josef setzt der Inhaber des Metallverarbeitungsbetriebes Horstmann-Freise in Rietberg-Neuenkirchen im Arbeitsalltag auf flache Hierarchien.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group