Die Wechselbereitschaft unter den Arbeitsemigranten hat abgenommen. Dennoch ist die Fluktuation immer noch vergleichsweise hoch, was sich auch an den sehr häufig überklebten Klingelschildern vor den Häusern, in denen Tönnies-Mitarbeiter leben, zeigt. Fotos: Rainer Stephan - © Rainer Stephan
Die Wechselbereitschaft unter den Arbeitsemigranten hat abgenommen. Dennoch ist die Fluktuation immer noch vergleichsweise hoch, was sich auch an den sehr häufig überklebten Klingelschildern vor den Häusern, in denen Tönnies-Mitarbeiter leben, zeigt. Fotos: Rainer Stephan | © Rainer Stephan

NW Plus Logo Unternehmen spricht von "Zeitenwende" Tönnies vermietet jetzt Wohnplätze für 254 Euro Miete pro Monat

Etwa 1.000 neue Wohnplätze hat Tönnies in den vergangenen 18 Monaten in Rheda-Wiedenbrück und Umgebung geschaffen. Das Unternehmen spricht bereits von einem "Run" auf die Angebote.

Rainer Stephan

Rheda-Wiedenbrück. Der Fleischunternehmer Tönnies unternimmt seit dem Corona-Ausbruch vom Juni 2020 große Anstrengungen, um nicht mehr in einem Atemzug mit prekären Wohnverhältnissen von Beschäftigten aus dem Osten und Südosten Europas genannt zu werden. Diesen Eindruck hat jetzt Tönnies-Justitiar Martin Bocklage, zugleich Mitglied der Geschäftsleitung, vor den Mitgliedern des städtischen Ausschusses für Soziales, Migration und Sport vermittelt. Einmal im Jahr ist ein Mitglied aus der Geschäftsleitung des Konzerns im Ausschuss zu Gast, um über aktuelle Entwicklungen im Unternehmen und insbesondere die Lage von Arbeitsmigranten zu berichten.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema