Stefan Bader (v.l.), Friedhelm Dürbusch und Miriam von der Wöste-Bader freuen sich über die reibungslose Übernahme des Hotels zur Wartburg. - © Désirée Winter
Stefan Bader (v.l.), Friedhelm Dürbusch und Miriam von der Wöste-Bader freuen sich über die reibungslose Übernahme des Hotels zur Wartburg. | © Désirée Winter

NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück Traditionshotel im Kreis Gütersloh hat neue Betreiber - das sind ihre Pläne

Nach 37 Jahren verabschiedet sich Friedhelm Dürbusch in den Ruhestand und übergibt den Staffelstab. Innerhalb kürzester Zeit waren die Nachfolger gefunden.

Désirée Winter

Rheda-Wiedenbrück. Das traditionsreiche Hotel Zur Wartburg wird nach 37 Jahren, am 1. Oktober diesen Jahres, in die Hände neuer Betreiber gelegt. Der langjährige Besitzer und Betreiber Friedhelm Dürbusch verabschiedet sich in den Ruhestand und übergibt das Hotel an Miriam von der Wöste-Bader und Stefan Bader. Bekannt sind die beiden Hoteliers schon aus dem Ratskeller Wiedenbrück, den sie vor etwa drei Jahren übernommen haben.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema